Kostanića greb




Kostanića greb

/ Historische Sehenswürdigkeiten /

Kostanića greb




Nicht weit vom Alten Dorf und der Kirche Hl. Juraj, und mit Blick auf Gradina befindet sich "Kostanića greb". Der hohe Stećak, einer der berühmtesten Grabsteine ​​an der Küste von Makarska, wurde Mitte des 15. Jahrhunderts hergestellt und 1604 erstmals erwähnt. Die geschnitzten Umrisse der Figuren zweier Reiter und eines Mädchens dazwischen stellen den Kampf eines Türken und eines einheimischen jungen Mannes Ljubomir um die Liebe und Zuneigung des Mädchens Anđelija dar. Die Geschichte, die der Errichtung dieses Grabsteins vorausging, ist die kroatische Version von Romeo und Julia. Das Denkmal ist ein Kulturgut mit einer interessanten Geschichte und sicherlich eine wertvolle Darstellung des historischen Moments, der an diesem Ort gemalt wurde. Im Jahr 2016 wurden dalmatinische Stećak-Grabsteine ​​in die UNESCO-Liste des Weltkulturerbes aufgenommen.

Wir verwenden Cookies, um unseren Kunden ein qualitativ hochwertiges Serviceerlebnis und die volle Funktionalität unserer Website zu bieten. Indem Sie unsere Website weiterhin nutzen, ohne Ihre Cookie-Einstellungen zu ändern, stimmen Sie der Verwendung von Cookies gemäß unseren Cookies-Politik.